Entdecken Sie Ihr

Hotel im Seiser Alm - Schlerngebiet

Urlaubsparadies für jede Jahreszeit

Wer auf der Seiser Alm bzw. im Schlerngebiet seine Urlaub verbringen möchte, kann aus Unterkünften verschiedenster Preiskategorien wählen. So nächtigt man hier in ausgezeichneten 3- und 4-Sterne-Hotels, die über großzügige Wellness-Oasen mit Saunen und Beauty-Studios verfügen. Natürlich werden die Gäste auch kulinarisch verwöhnt, wobei vor allem mediterrane Genüsse sowie Südtiroler Köstlichkeiten serviert werden. Ein ganz besonderes Erlebnis ist natürlich auch ein Urlaub am Bauernhof, bei dem hofeigene Produkte genossen werden können. Finden Sie hier Ihr Hotel im Seiser Alm - Schlerngebiet.

Urlaub im Seiser Alm - Schlerngebiet

In den Südtiroler Dolomiten liegt die beliebte Seiser Alm, die als größte europäische Hochalm gilt und seit 2009 zum UNESCO Weltnaturerbe zählt.

Eldorado für Naturliebhaber

Rund um den Schlern und die Seiser Alm kommen vor allem Aktiv-Urlauber voll und ganz auf ihre Kosten. So bieten sich hier unzählige Sportmöglichkeiten wie Wandern, Klettern, Reiten, Mountainbiken, Paragliding oder Schwimmen. Die Seiser Alm liegt im Naturpark Schlern Rosengarten und bildet gemeinsam mit den imposanten Türmen Euringer und Santner sowie mit dem Schlern ein äußerst bekanntes Fotomotiv. In der warmen Jahreszeit steht den Wanderern auf der Seiser Alm ein Wegenetz von rund 300 Kilometern zur Verfügung, darunter beispielsweise eine Tour am Friedrich-August-Weg, die zur Steinernen Stadt am Sellajoch führt, oder eine Wanderung am Hans-und-Paula-Steger-Weg, ein Kulturweg, der sehr leicht zu erwandern ist. Im Winter können die Sportler auf der Seiser Alm aber auch zahlreiche Skipisten nutzen, die relativ breit sind und sich daher auch für Kinder besonders gut eignen. Darüber hinaus gehört die Seiser Alm auch zum Liftpassverbund „Dolomiti Super Ski“, wodurch die Gäste direkten Anschluss zu den Skigebieten Gröden und Alta Badia haben.

Sehenswertes Schlerngebiet

Zu den Hauptorten im Schlerngebiet zählen Völs, Seis am Schlern und Kastelruth, wo sich nicht nur Möglickeiten zur sportlichen Betätigung bieten, sondern auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu finden sind. So gibt es zum Beispiel in Völs eine archäologische Dauerausstellung, in der zahlreiche Funde aus dem Schlerngebiet gezeigt werden. Sehr eindrucksvoll ist auch das Bauernmuseum in St. Oswald, das in einem rund 500 Jahre alten Bauernhof untergebracht ist und wo Interessierte erfahren, welche Rolle das Handwerk im Ort spielte. Wer möchte, kann auch den „Dom der Dolomiten“ - den Kirchturm von Kastelruth – bestaunen, der zu den höchsten Kirchtürmen Südtirols zählt. Darüber hinaus verfügt das Schlerngebiet auch über zahlreiche Spazier- und Wanderwege, die die Erholungssuchenden in die reizvolle Landschaft führen. So zeigt der Geotrail in Pufels auf sehr eindrucksvolle Art und Weise, wie die Dolomiten entstanden sind, sehr zu empfehlen ist auch der Oachner Höfeweg, der an zahlreichen alten Bauernhöfen vorbeiführt.